Selbsthilfegruppe  COPD - Schaumburg
                                                  Wir helfen uns 

Wir helfen uns!    Tun wir das auch wirklich?

Natürlich geht jeder Mensch auf seine eigene Art und Weise mit einer Erkrankung und den damit verbundenen Einschränkungen und Problemen um.

Auch ich habe lange Zeit gebraucht, nachdem ich vor ca. 15 Jahren die Diagnose „COPD und Homogenes Lungenemphysem“ bekam, mich mit der Krankheit auseinanderzusetzen, sie zu verstehen, sie zu akzeptieren und mich mit den damit verbundenen Umständen  zu „arrangieren“. (Was mir auch heute noch nicht immer gelingt)

Ich bin mit dieser chronischen Atemwegserkrankung offen umgegangen, habe darüber offen gesprochen, sie Betroffenen und Nichtbetroffenen versucht zu erklären und habe dabei für mich auch manchen Tipp bekommen.

Eine Selbsthilfegruppe (SHG) für COPD gab es noch nicht!

Was will ich damit sagen?

Nutzt die SHG  - die Homepage www.copd-schaumburg.org, die WhatsApp-Gruppe, das normale Telefon - als Basis für Informationen, Fragen, Diskussionen, Anregungen, Erkenntnissen, Verabredungen. Sich nicht nur in der heutigen „CORONA-Zeit“ solidarisch verhalten, sondern  generell .

Dies gilt für alle „Chronischen Erkrankungen“, aber auch besonders für die Erkrankungen der Atemwegsorgane, ob Asthma, Bronchitis, COPD etc., denn

Wir als „Vorgeschädigte“ haben nicht nur  in der jetzigen Zeit eine Verantwortung für uns selbst, sondern auch für andere .

       Tun wir`s - Helfen wir uns und anderen!

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos